Die Eichbergschule ist eine zweizügige Grundschule, in der insgesamt 169 Schülerinnen und Schüler in acht Klassen unterrichtet werden. Zu unserer Schule gehört auch eine Grundschulförderklasse.

 

Fördern und Fordern sind grundlegende Elemente unserer Arbeit. Neben der Vermittlung verschiedenster Kompetenzen ist uns das soziale Miteinander ein ganz besonderes Anliegen. Erreichen wollen wir dies, indem wir an unserer Schule einen autoritativen Erziehungsstil pflegen und Sozialwirksame Schule nach dem Konzept des bayrischen Schulpsychologen Dr. Hopf sind . Damit unterstützen wir neben dem Sozialklima in der Schule das positive Lernklima in unseren Klassen. Dieser Effekt wurde uns durch die Fremdevaluation bestätigt.

 

Gefestigte soziale Strukturen innerhalb des Ortes Musberg erleichtern uns die Öffnung nach außen und die Einbeziehung außerschulischer Lernorte und Partner. Vor allem die ehrenamtlich geführte Bücherei Musberg an der Eichbergschule wird von Schülern und Lehrern rege genutzt.

Durch vielfältige Kooperation mit Vereinen und anderen Einrichtungen in Musberg und der Region gelingt es den Schülern mühelos, in ihr Umfeld hineinzuwachsen.

 

Selbstverständliche Partner bei unserer Arbeit sind die Eltern unserer Schüler. Sie begleiten den Lernprozess ihrer Kinder und bringen auf verschiedenste Weise ihre Fähigkeiten ein. Seit dem Schuljahr 2016/17 bieten wir die Teilnahme am Elternprogramm "Gesetze des Schulerfolgs" an.

 

Zugang zum Schulhof

Auf unserem Schulgelände befindet sich auch die Schulkindbetreuung im Schloßberg-Kinderhaus für die Klassen 1 bis 3 und auf dem AKI Musberg für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4.